Laufanalyse und Beratung

 

Was spricht für eine Lauf- und Bewegungsanalyse?

 

Für alle Läufer – egal ob Einsteiger, Hobby- oder Profiläufer – gibt es Gründe für eine professionelle Analyse:

 

  • Belastungsabhängige Schmerzen beim Laufen

  • Unsicherheit hinsichtlich der richtigen Laufschuhe oder Einlagen

  • Das Ziel, den Bewegungsablauf zu ökonomisieren und Überlastungsreaktionen vorzubeugen

Da sich das Bewegungssystem durch seine hohe Komplexität und der Geschwindigkeit beim Laufen unserer Beobachtung durch das bloße Auge entzieht, nutzen wir bei jm Praxis für die Untersuchung moderne Analysetools und Videoaufnahmen. So erhalten wir von jeder Phase der Laufbewegung detaillierte Einblicke, die wir dann auswerten können.

Der Ablauf der Analyse: In fünf Schritten zum optimalen Ergebnis

 

Schritt 1: Anamnesegespräch

In einem Gespräch erarbeiten wir gemeinsam Ihre läuferische Vorgeschichte. Bei Problemen, die schon länger bestehen und auch schon behandelt wurden, bitten wir Sie, alle relevante Unterlagen (z.B. MRT’s, Arztbriefe etc.) mitzubringen. Es ist wichtig, dass Sie uns genau schildern können, wann die Probleme zum ersten Mal auftraten, wie sie sich seither entwickelt haben und wie die aktuelle Situation ist. Je mehr Informationen wir haben, desto gezielter kann die nachfolgende Analyse erfolgen und desto schneller gelangen wir gemeinsam ans Ziel.

 

 

Schritt 2: Funktionsanalyse

Unsere innovatives Konzept der Funktionsanalyse beinhaltet spezielle Testungen, mit Hilfe derer wir ein individuelles Körperprofil erstellen können. Getestet werden mögliche Funktionseinschränkungen der Gelenke, Ihre Bewegungsfähigkeit sowie Beweglichkeit und Kraft unter laufspezifischen Aspekten. 

Schritt 3: Bewegungsanalyse

Die Untersuchung in der Bewegung erfolgt ganz gezielt vor der körperlichen Untersuchung.

Wir wollen den Bewegungsbefund unbeeinflusst von möglichen Randbefunden einer manuellen Untersuchung beurteilen. Je nachdem für welche Messprotokolle wir uns aufgrund des Anamnesegeprächs entscheiden, werden Sie an standardisierten Stellen „gemarkert“. Diese Marker ermöglichen die umfangreiche Analyse.

Abschließend wird für jede Messung ein Report erstellt. Diesen erhalten Sie dann später auch für Ihre Unterlagen.

Schritt 4: Manuelle Untersuchung

Wenn die Bewegungsanalyse Hinweise auf unzureichende Beweglichkeit von Gelenken oder Muskeln ergibt, werden diese manuell getestet. So können wir beurteilen, ob diese Einschränkungen ursächlich für Ihre Beschwerden sind.

 

 

Schritt 5: Abschlussgespräch

Nachdem wir alle erforderlichen Testungen und Untersuchungen durchgeführt haben, besprechen wir alle Ergebnisse und erarbeiten gemeinsam einen Lösungsansatz, um die Beschwerden durch ein gezieltes Kraft- und Stabilitätstraining, die richtige Laufschuhwahl und gegebenenfalls andere therapeutische Interventionen zu bekämpfen.

Auf einen Blick: Diese Vorteile haben Sie durch eine Laufanalyse bei jm Praxis:

 

  • Sie erhalten alle Reports und Videos für Ihre Unterlagen oder für Ihren Arzt, Therapeuten oder Trainer.

  • Sie erhalten zusätzlich einen Befundbrief, in dem die Ergebnisse der Bewegungsanalyse noch einmal für sie verständlich zusammengefasst sind.

  • Sie erhalten schriftliche Vorschläge bezüglich Training, Laufschuhe oder Einlagen.

  • Alle Tests entsprechen den neuesten sportwissenschaftlichen Standards. Dies gewährleistet valide Testergebnisse, die den Anforderungen des Profi– und Wettkampfsportlers genügen.

  • Sie erhalten Zugang zu einem Netzwerk an äußerst qualifizierten Experten im Bereich Trainingstherapie, Osteopathie und Bewegungsanalyse.

  • Wir beraten Sie ausführlich hinsichtlich möglicher therapeutischer Maßnahmen, Ihrer Trainingsplanung, der Wahl der richtigen Laufschuhe oder der optimalen Anpassung von funktionellen Einlagen.

 

 

Kosten:

 

240 Euro

 

Dauer:

 

Ca. 2 Stunden